Ein Erbe hinterlassen

Warum ein Erbe hinterlassen? Dem Kierchefong zu vererben bedeutet, uns die materiellen Mittel zu geben, um unsere Mission, das religiöse und architektonische Erbe Luxemburgs zu bewahren, auch in Zukunft fortzusetzen. Mit dieser Aktion tragen wir zu unserer Mission bei, das Eigentum des katholischen Glaubens zu verwalten. Es ist auch eine letzte Möglichkeit, weiterhin Gutes zu tun, wie Sie es Ihr ganzes Leben lang getan haben, ein letztes Geschenk, ein noch stärkeres Zeichen, mit dem Sie Ihren Wert des Teilens manifestieren, ein Wegweiser für die jüngeren Generationen.

Was ist ein Erbe? Ein Erbe ist eine Bestimmung in einem Testament , mit der eine Person zum Zeitpunkt ihres Todes ihr gesamtes oder einen Teil ihres Vermögens an eine oder mehrere bestimmte Personen oder Organisationen überträgt.

Was können Sie vererben? 

  • Ein Sondervermächtnis  -  Sie vermachen einen bestimmten Gegenstand (eine Wohnung, eine Geldsumme, Wertpapiere, einen Wertgegenstand)

  • Ein Universalvermächtnis - Sie vererben Ihr gesamtes Vermögen. Ihr gesamter Nachlass fällt an den vorgesehenen Vermächtnisnehmer, sofern Sie keine Erben in Reserve haben.

  • Ein anteiliges Universalvermächtnis - Sie möchten ¼, ⅓ oder die Hälfte Ihres Nachlasses oder einer Vermögenskategorie (alles bewegliche Vermögen, alle Immobilien) zuwenden.

Wie kann ich so ein Vermächtnis machen? Um ein Vermächtnis an den Kierchefong zu machen, müssen Sie ein Testament zu seinen Gunsten machen. Damit das Testament nach Ihrem Tod leicht auffindbar ist, können Sie es einem Notar anvertrauen oder eine Kopie an Ihre(n) Vermächtnisnehmer schicken.

Wenn Sie Fragen haben, wenn Sie in diesem Prozess begleitet werden möchten, können wir Ihre spezifischen Bedürfnisse in völliger Freiheit und Vertraulichkeit beantworten. Sie können uns hier kontaktieren.